ClassPad.academy: Erfahrungen & Testbericht (2022)

Heute im Test ist die ClassPad.academy, der Ort, an welchem Klassenzimmer digital verbunden werden.
Ich denke, wir sind uns alle einig, dass wir seit der COVID-19 Pandemie gute Online-Klassenzimmer dringend brauchen!

Und genau dazu hat Casio ein Konzept erstellt, welches sich in der ClassPad.academy zusammenfügt.

Dabei geht es also nicht nur um die Klassenverwaltung und Kommunikation, sondern auch um Online-Mathematik-Module und einer Online-Lernumgebung!

Das und mehr wird heute hier aufgeschlüsselt, also bleibt dran und legen wir los!



Übersicht
Positiv Negativ
✔️ Sehr übersichtlich
❌ "Whiteboard" könnte intuitiver sein
✔️ Didaktisch sehr sauber aufgebaut
❌ Smartphone geht nicht
✔️ Super für Mathematik

✔️ Preis


          

Umfang der ClassPad.academy

Es gibt im Prinzip drei Orte, auf welche man bei der ClassPad.academy direkt stößt:
  1. Klassenzimmer = Ort für den Lehrer zur Schülerverwaltung
  2. ClassPad Learning = Online Lernplattform 
  3. ClassPad.net = Whiteboard / Arbeitsblatt / digitales Heft 

Das Klassenzimmer ist der Ort, an welchem die Lehrer ihre Schüler verwalten können.

Dann gibt es die Abteilung des ClassPad Learning ist mit Onlineaufgaben zu den verschiedenen Klassenstufen versehen. Dort können Schüler selber lernen oder sie bekommen vom Lehrer eine gewisse Übung als Hausaufgabe auf (oder auch während dem Unterricht).

In jedem Fall sind die Aufgaben sehr sauber und übersichtlich, aber dazu später mehr in der Benutzerfreundlichkeit.

Meines Erachtens könnten bei den Aufgaben noch ein bisschen mehr Umfang eingebaut werden, aber da die PlattformSoftware noch recht neu ist, bin ich da guter Dinge, dass es sich in Zukunft ändert.

4 ClassPad Learning Lernen

Zu guter Letzt gibt es dann noch das „Whiteboard“ Classpad.net, mit man visuell an die Matheaufgaben herangehen kann. Dieses hat eine Unzahl an Funktionen, wie zum Beispiel den grafischen Taschenrechner, das Erstellen von Stochastik Verteilungen und geometrischen Formen mit Winkel und Co. Wirklich ein Allrounder. Sogar ein Computer-Algebra-System beinhaltet die Vollversion von ClassPad.net.

Deshalb gibt es eine super Punktzahl mit 9,5/10 Punkten!

Verbling Umfang




Benutzerfreundlichkeit der ClassPad.academy

Die Plattform ist sehr benutzerfreundlich und ich habe mich sehr wohlgefühlt beim Test.

Das liegt vor allem daran, dass die Plattform echt übersichtlich und sauber gestaltet ist. Nicht viel Schnickschnack, sondern eine einfache Bedienung.

ClassPad Learning:

Es ist super interaktiv und macht wirklich Spaß, denn man kann an Aufgaben herumschieben, ziehen oder ähnliches, das macht es viel besser zum Lernen für die Schüler.

Man erkennt klar, dass hier der Ansatz des "Entdeckenden Lernens" verfolgt wurde.

Für den Lehrer ist das Tool ein wahrer Zeitsparer! Er kann super einfach die Leistungen der Schüler individuell sehen oder als ganze Klasse, um somit schnell zu entscheiden, welche Aufgabe im Unterricht nochmals wiederholt werden müssen.

Gleichzeitig muss man sich als Lehrer keine Gedanken über die Hausaufgaben machen, was einem auch viel Zeit und Nerven erspart.


ClassPad.net

Besonders positiv ist mir das Whiteboard bzw. das digitale Heft aufgefallen. Das Whiteboard von dem ClassPad hat einen grafischer Taschenrechner inklusive. Das fehlt bei anderen Whiteboards natürlich sehr!

Dies bedeutet, man kann tatsächlich alle möglichen Funktionen dort abbilden. Das ist eine tolle Funktion und erleichtert das Lernen sehr.

Dann gibt es aber natürlich auch die Standards, wie z.B. geometrische Körper und einfache Linienzeichnungen.

8 Whiteboard von ClassPad net

Ein paar Sachen haben mir persönlich am „Whiteboard“ bzw. ClassPad.net nicht 100% gefallen, was die Einfachheit der Bedienung angeht (liegt vielleicht aber auch daran, dass ich andere Whiteboards wie z.B. das Jamboard gewohnt bin), aber ich muss auch ehrlich sagen, dass es nur Kleinigkeiten waren und generell vergebe ich trotzdem eine hohe Punktzahl.


Verbling Benutzerfreundlichkeit



Qualität der ClassPad.academy

Ich muss sagen, die Qualität der ClassPad.academy ist mehr als hoch. Ich habe im kompletten Test keinen einzigen Fehler entdeckt und man merkt dabei dann einfach, dass eine große Firma wie Casio dahinter steht.

Bei Einzelpersonen, die Aufgaben hochladen, kommt es immer wieder zu Fehlern und das ist dann echt nervig, vor allem bei Mathematik...

Deshalb gibt es hier die volle Punktzahl 9,8/10 Punkten! 

Qualitaet Duolingo Bewertung


Preis-Leistung der ClassPad.academy

Die ClassPad Learning Jahreslizenz kostet nur 18€ pro Schüler.

Die Lehrer können sich kostenlos anmelden & Schüler können ClassPad.net zu großen Teilen komplett kostenlos nutzen!

Also, wenn das nicht erschwinglich ist, dann weiß ich auch nicht.
Ich würde sogar behaupten, dass das ClassPad damit eins der besten Preis-Leistungsverhältnisse hat. Normalerweise kostet eine Lizenz immer an die 10€ im Monat und landet damit schnell bei über 100€ im Jahr. Anders aber bei Casio.

9 Preise des Class Pad Learning Modells


Preis Leistung Balken


ClassPad.academy Erfahrungen

Ich habe im Januar 2022 die ClassPad.academy getestet und berichte euch jetzt hier Schritt für Schritt, wie mein Eindruck von der Plattform ist.

Klingt gut, na dann lass uns doch direkt mal loslegen :)


Login & Registrierung

Super einfach und viel mehr muss man dazu, denke ich, auch nicht sagen :)

Man trägt einfach seinen Namen ein, seine E-Mail und muss diese dann natürlich noch bestätigen und schon ist man drin.

Je nachdem, ob man das mit einer Klasse macht oder nicht, kann man dann eben noch seinen Klassencode & die Schule eingeben, damit man zur richtigen Schulklasse geleitet wird.


Erster Eindruck

Ich war überrascht, wie übersichtlich alles dort ist. Normalerweise, wenn ich auf eine Lernplattform komme, dann bin ich erst einmal erschlagen von den ganzen Menüpunkten und und und.

Bei der Casio Lernplattform ist das genau das Gegenteil gewesen. Man wird gut an die Hand genommen und es wird einem gezeigt, was man machen kann und wo.

Fand ich top und ich habe ungelogen innerhalb von nur 2 Minuten von der Anmeldung bzw. Registrierung bis zur ersten Matheaufgabe gebraucht.

Das nenne ich Speed!

1 Start


ClassPad Learning

Die Matheaufgaben

Bei der ersten Aufgabe angekommen, habe ich mich auch sehr wohlgefühlt, denn die Aufgaben sind klar gestellt und es gibt nicht viel Interpretationsspielraum. Das ist eine Sache, welche ich nicht von allen Matheapps behaupten kann...

Das Schwierigkeitslevel lässt sich per Klassenstufe und Thema ganz einfach einstellen:

Aufgaben ClassPad Learning

Aufgabendesign

Die Aufgaben sind sehr gut strukturiert.

Was so viel bedeutet wie, dass eine Aufgabe schön auf der anderen Aufgabe aufbaut und es gibt keine zu großen Lücken oder Sprünge in der Schwierigkeit, damit man bzw. der oder die Schüler*in nicht verloren geht.

Class Pad Learning Aufgaben

Das ist mir immer besonders wichtig, denn beim Online Lernen ist es ganz leicht Frust zu bekommen, wenn die Aufgaben zu schnell zu schwer werden und dann verliert man die Motivation als Schüler und schmeißt die Sache ins Eck, weil es ja keinen Live-Support vom Lehrer gibt oder von Mitschülern, welche man kurz fragen könnte.


Des Weiteren gibt es auch in den Aufgaben Unteraufgaben und Teilaufgaben, was gut ist, um in die Themen dann etwas tiefer einzusteigen als zum Beispiel eine reine Single-Choice-Abfrage.

6 Unteraufgaben und Teilaufgaben


ClassPad.net

Funktionen des "Whiteboards" ClassPad.net

11 Funktionen des Whiteboards

Die Buttons, welche beim Whiteboard erscheinen, haben folgende Funktionen inklusive (der Reihe nach):

  1. Berechnung erstellen
  2. Eine Grafik erstellen
  3. Geometrische Formen zeichnen
  4. Eine Zahlentabelle aufstellen
  5. Reihen oder Folgen aufstellen
  6. Währung berechnen
  7. Notizen / Blankes Blatt Papier


Besonders häufig benutzt man vermutlich den Graphen, also den zweiten Button, denn damit kann man jede Funktion erstellen, die man sich nur vorstellen kann.

Es geht los mit Funktionen wie y=2x und hin zu y=sin(x), log und π.

Eine wirklich tolle Funktion, welchem man in anderen Whiteboards natürlich oftmals vermisst.

Alleine deshalb lohnt sich das Whiteboard ClassPad.net schon.

In der Text-Funktion habe ich auch eine geniale Funktion entdeckt.

Man kann von Hand etwas zeichnen und dann erkennt das Programm automatisch Linien und Formen dahinter :)

Wirklich sehr hilfreich, denn sonst sieht eine Handzeichnung ja oft seeeeeehr ungut aus, wenn man es mit einer Mouse versucht.

12 Handzeichnung Casio



Der Mathe-Marathon

Mathe Marathon

Ein besonderes Highlight ist auch der jährliche Mathe-Marathon. Dort können sich Schüler oder komplette Klassen anmelden, um Mathe-Challenges zu bewältigen.

Jeder lernt auf seinem Niveau!

Es gibt insgesamt 200 Aufgaben je Block und man hat 30 Tage Zeit dafür.

Das ist weniger ein Wettkampf als eine individuelle Herausforderung und das finde ich top! Einfach dranbleiben und dann am Ende eine Chance auf tolle Preise haben, wie z.B. einen Klassenausflug und mehr.

Casio gibt sich da wirklich Mühe eine tolle Challenge im Bereich Mathe aufzustellen und ich kann nur sagen TOLL. Das gefällt mir und die Idee dahinter PLUS die Umsetzung ist klasse.

Der Mathe-Marathon startet wieder im Juni, schau gerne vorbei, wenn du Lust auf eine spaßige Mathe-Challenge hast.


Fazit

Das war der heutige Erfahrungsbericht und Test der ClassPad.academy.

Fassen wir das Ganze nochmals zusammen.

So viel sei gesagt, mir hat die Software ClassPad Learning sowie ClassPad.net SEHR GUT gefallen und ich bin wirklich der Meinung, dass man damit einen tollen Mathe-Unterricht online für Schulklassen durchführen kann.

Der Umfang ist gut und man hat viele Absprungmöglichkeiten, um Mathe zu lernen.

Man hat den grafischen Taschenrechner, die Online-Aufgaben und als Lehrer einen Überblick zur Verfügung.

Es nutzen bereits über 1000 Lehrer die Software und die Tendenz ist klar steigend, da Casio hier wirklich eine Möglichkeit gefunden hat, den Lehrern viel Arbeit im Unterricht abzunehmen.

Man kann sogar den Unterricht damit gestalten durch sogenannte Diskussionsaufgaben oder man gibt einfach Hausaufgaben auf und kann damit super einfach sehen, welcher Schüler noch wo Hilfe braucht. Das ist ein Punkt, welchen ich besonders toll finde, da er im alten (nicht digitalen) Klassenmodell viel zu oft untergegangen ist.

Schüler schreiben die Hausaufgaben ab und können es eigentlich gar nicht & trauen sich dann auch nicht den Lehrer zu fragen.

Dadurch, dass hier jeder einzeln aufrufbar ist im Dashboard, kann man unglaublich toll und individuell agieren.


Das war's von mir heute :)

Affiliatelinks / Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate- oder Werbe-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Bzw. wir vermarkten unsere eigenen Produkte. Für Sie verändert sich der Preis nicht!

Was ist Online Nachhilfe?

Online Nachhilfe ist für Kinder und Erwachsene, welche etwas für die Schule oder privat lernen wollen. 

Hausaufgaben, Klassenarbeiten und bessere Noten mit der neusten Technik und Komfort.

Überzeugen Sie sich selbst von der effektivsten Art und Weise etwas zu lernen, nämlich Einzelunterricht.

Probestunde

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Gesamtbewertung

Preis-Leistung

95%

Benutzerfreundlichkeit

89%

Umfang

95%

Qualität

98%
Gesamt:

94,2%

SEHR GUT

94,2%

Weitere Reviews

🦉Duolingo Plus Erfahrungen (2021): Lohnt sich die App noch?

📱Die 24 besten Englisch Lernen Apps (2021): Was lohnt sich?

🤨Anton App Erfahrungen (2021): Was steckt hinter dem Hype?

5€ Probestunde

Probestunde
© 2020 Tutor Boost GbR
AGB